SAVIGNY,F.C.v., Das Recht des Besitzes. 7.A., Wien 1865.

SAVIGNY,F.C.v., Das Recht des Besitzes. 7.A., Wien 1865.

SAVIGNY, Friedrich Carl von, Das Recht des Besitzes. Eine civilistische Abhandlung von Friedrich Carl von Savigny. Siebente, aus dem Nachlass des Verfassers und durch Zusätze des Herausgebers vermehrte Auflage von Dr. Adolf Friedrich RUDORFF, Königl. Preussischem Geheimen Justizrathe, Ordentlichem Professor der Rechte zu Berlin und ordentlichem Mitgliede der Akademie der Wissenschaften daselbst. Wien, Druck und Verlag von Carl Gerold`s Sohn, 1865. Oktav. VIII, 765 S. Halbleinen. Order-no.: Sav-04-VII ISBN 3-936840-886-5/VII

150,00

Order Number: 9050AB

Die sieben Auflagen dieser Monographie begrenzen etwa die Hohe Zeit der historischen Schule, in der sie unter der Führung von Savigny Schule die Rechtswissenschaft in Deutschland dominierte und ihren Einfluss erfolgreich in ganz Europa ausdehnte, auch wenn es unbestritten eigenständige Entwicklungen gab, etwa in Heidelberg, München oder Kiel. Savigny arbeitete bis zu seinem Tode an seiner Monographie, selbst die siebte postume Edition weist noch Verbesserungen von Savigny, aber auch Anmerkungen seines Schülers Rudorff auf. The seven editions of this monograph delimit more or less the golden age of the Historical School, during which Savigny dominated legal science in Germany and successfully extended its influence throughout Europe; which is not to deny the presence of other independent developments, for example in Heidelberg, Munich or Kiel. Savigny worked on his monograph until he died, even the seventh posthumous edition contains improvements by von Savigny, but also remarks by his pupil Rudorff.

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2019 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.