WOLFF,M., FESTSCHRIFT für Martin WOLFF. Tübingen 1952.

WOLFF,M., FESTSCHRIFT für Martin WOLFF. Tübingen 1952.

WOLFF, Martin, FESTSCHRIFT für Martin WOLFF. Beiträge zum Zivilrecht und Internationalen Privatrecht. Herausgegeben von Ernst von Caemmerer, Walter Hallstein, F. A: Mann und Ludwig Raiser. Tübingen, J.C.B. Mohr (Paul Siebeck), 1952. Oktav. Fotoportrait von Martin Wolff, VI, 413 S. (Mit Bibl.-St.a.T.) Hlwd.

150,00

Order Number: 8594AB

Mit drei maschinenschriftlichen, persönlich unterschriebenen Briefen von MARTIN WOLFF an Ernst von Caemmerer! Teil I: Zivilrecht Mit Beiträgen von Ernst von Caemmerer, Universität FReiburg; Hans Dölle, Universität Tübingen; Konrad Duden, Rechtsanwalt in Mannheim; Ch. N. Fragistas, Universität Thessalonike; Friedrich Kessler, University of Yale; Stephan Kuttner, University of Washington D.C.; F. H. Lawson, University of Oxford; Ludwig Raiser, Universität Göttingen; Theodor Süss, Universität Köln; Pan. J. Zepos, Universität Thessalonike. Teil II: Internationales Privatrecht. Ottmar BÜHLER: Der völkerrechtliche Gehalt des internationalen Privatrechts. Werner GOLDSCHMIDT: Die philosophischen Grundlagen des Internationalen Privatrechts. Heinrich KRONSTEIN: Neue amerikanische Lehren zum Internationalen Privatrecht im Lichte des amerikanisch-europäischen Kartellkonflikts. A. N. MARKAROV: Der allgemeine Teil des Internationalen Privatrechts im Entwurf des neuen französischen Kodifikationswerkes. F. A. MANN: Zum Problem der Staatsangehörigkeit der juristischen Person. J. H. C. MORRIS: The recognition of polygamous marriages in English law. Wilhelm WENGER: Die Qualifikation der materiellen Rechtssätze im internationalen Privatrechts. Ernst WOLFF: Personalstatut für Gesellschaftem, Vereine und Stiftungen (Entwurf eines Abkommens der 7. Haager Konferenz für internationales Privatrecht)

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2020 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.