NUSSBAUM,A., Deutsches internationales Privatrecht. Tübingen 1932.

NUSSBAUM,A., Deutsches internationales Privatrecht. Tübingen 1932.

NUSSBAUM, Arthur (1877-1964), Deutsches internationales Privatrecht – unter besonderer Berücksichtigung des österreichischen und schweizerischen Rechts. Tübingen, J. C. B. Mohr Verlag, 1932. 8vo. (Reprint Vico Verlag, Frankfurt am Main 2012) XX, 539 S. Halbleinen. order-no.: IPR-55 ISBN 978-3-86303-266-1 lieferbar/available

145,00

Order Number: 7952AB

Arthus Nussbaum (1877-1964), in Deutschland geborener US-amerikanischer Jurist jüdischer Herkunft, studierte von 1894 bis 1897 Rechtswissenschaften in Berlin. Dort promovierte er 1898und war einige Jahre Rechtsanwalt. 1921 zum Extraordinarius ernannt, erhielt er 1924 die venia legendi an der Berliner Universität für Handels-, Bank- und Börsenrecht. 1933 wurde er aus den Universitätsdiensten entlassen und musste aufgrund des Nastionalsozialismus 1934 in die USA emigrieren und lehrte von 1934 bis 1951 an der Columbia University. 1940 wurde er US-Staatsbürger. Arthur Nussbaum (1877-1964) born in Berlin, was a German born US-American jurist. He studied in Berlin, than he was a lawyer and taught at Berln University (1918-1933). In 1934 he moved to the United Stats, because he lost his status of an Extraordinarius at the Berlin University becaus he was a Jewish. In 1940, he became a US citizen. Then he taught at Columbia Law University from 1934 until his formal retirement in 1951.

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2020 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.