AZO (gest. 1235), Summa Azonis, Venedig 1581.

AZO (gest. 1235), Summa Azonis. Locuples iuris civilis thesaurus. Quibus accedunt quarundam veterum Apostillarum & additionum castigationes nec non quaedam annotatiunculae marginales a D.Henrico DREASIO LL.Licentiato in gratiam Tyronum adiectae ut subjecta epistola latius delarat. Accessere insuper eisudem AZONIS quaestiones, quae Brocardicae appellantur. Venedig, Sub signo Angeli Raphaelis, 1581. Quart. (Reprint Vico Verlag, Frankfurt am Main 2014) Titelblatt mit Druckersignet, (78), 1.288 Spalten; 170 Spalten. 2 Teile in einem Halbleinenband. Order-no.: IC-22 ISBN 3-936840-29-6 lieferbar Berühmtestes und erfolgreichstes juristisches Lehrbuch im Abendland! – Klassiker der Europäischen Rechtsliteratur und Höhepunkt der Glossatorenzeit ! ISBN: 3-936840-29-6

245,00

Bestellnummer: 438DB

Die Summa Azonis, enstanden um 1210, ist das bis heute berühmteste und erfolgreichste Lehrbuch seit der Gründung der Rechtsschule zu Bologna. Sie besticht in Inhalt und Struktur; ist unübertroffen in Wirkungsgrad und Dauer. Azo selbst verspricht im Vorwort dem Benutzer: „nihil obscurum, nihil dubitabile, nihilque contrarium legibus“, und er hält dieses Versprechen in überzeugender Weise. Auch Azo folgt der Legalordnung, teilt aber das Werk in selbständige Paragraphen. Azo, der Schüler von Johannes Bassianus war und dessen unvollendete Summa Codicis er vollendete, lehrte spätestens seit 1190 in Bologna Zivilrecht. Seine wichtigsten Arbeiten sind Glossenapparate, die sein Schüler Accursius vermutlich großteils in die Glossa ordinaria eingearbeitet hat. Getrennt sind diese nie erschienen. Neben seiner Summa Azonis schrieb er einen ungedruckten Kommentar zum Digestentitel De regulis iuris (Dig. 50,17), Distinktionen sowie die Brocardica, die meist der Summa Azonis beigedruckt sind. Eine Codex-Vorlesung von Azo hat sein Schüler Alexander de Sancto Egidio mitgeschrieben und ausgearbeitet: Ad singulas leges Codicis Commentarius, Paris 1577. Coing, Handbuch I, 202 (P. Weimar): Azo Portius mit weiteren Angaben.

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2018 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.