DIGESTA IUSTINIANI – Berlin 1868-70: editio maior, MOMMSEN,T.Fadenheftung

DIGESTA IUSTINIANI - Berlin 1868-70: editio maior, MOMMSEN,T.Fadenheftung

DIGESTA IUSTINIANI – editio maior: MOMMSEN, Theodor (1817-1903) DIGESTA IUSTINIANI AUGUSTI recognovit adsumpto in operis societatem Paulo Kriegero TH. MOMMSEN. Mit den Übersetzungen der großen praefatio (von 1870) und den beiden praefationes von 1866 und 1868 sowie das Additamentum zu den Modestiniana von Gisela Hillner. Vol. I. (…II) Berlin, Apud Weidmannos, 1868-1870. Groß-Oktav (wie das Original) (Reprint Vico Verlag, Frankfurt am Main 2014) (I) XIV, 22, LXXXXVI, 105, LVI, 906, 54 S. 2 Tafeln; (II) 969, 75 S. mit 12 farbigen Tafeln. In Fadenheftung gebunden! 2 zeitgemäße Halblederbände. Order-no.: IC-63 ISBN 978-3-940176-33-2 lieferbar / available

650,00

Order Number: 397DB

Theodor MOMMSEN (1817-1903) hat eine Reihe von bedeutenden Werken verfasst, ihm wurde sogar für seine wissenschaftliche und literarische Leistung der Nobelpreis für Literatur (für sein unvollendet gebliebenes Werk Römische Geschichte) verliehen. Seine größte Leistung bleibt die Erstellung der kritischen Ausgabe der Digesta Iustinian, der sogenannten editio maior. Auf welchen Weg, insbesondere über die Idee des sog. Codex secundus, und mit welchen Arbeitsmitteln Mommsen dies bewerkstelligte, muss hier nicht dargestellt werden, sondern es kann verwiesen werden auf die umfangreichen praefationes von Mommsen, die diesem Nachdruck in den Übersetzungen von Gisela Hillner beigefügt sind. Nunmehr kann man Mommsen selbst zuhören, auf welche Weise dieses Jahrtausendwerk zustande kam und Mommsen unsterblich machte.

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2019 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.