BACH,J.A., Historia iurisprudentiae Romanae. 6.A., Leipzig 1806-7.

BACH, Johann August, Historia iurisprudentiae Romanae quatuor libris comprehensa. Novis observationibus auxit Aug. Cornelius STOCKMANN. Editio sexta prioribus longe emendatior. Leipzig, Im Verlag von Salomon Link (Sumtibus Salomonis Linkii), 1806-7. Oktav. XX, 752 S. Zeitgenössischer Pappband mit Kiebitzpapierüberzug und grünem Buchschnitt.

245,00

Bestellnummer: 11802EB

Einer der wenigen, die als Fachfremde unter den Juristen hohe Anerkennung erlangten, war der Philologe an der Universität Leipzig Johann August BACH (1721-1758), der schliesslich doch an der juristischen Fakultät 1750 promovierte. Im gleichen Jahr ao. Professor und trat seine Professur für Rechtsaltertümer an der Universität Leipzig im Jahre 1752 an. Sein Hauptwerk über die Geschichte des Römischen Rechts edierte Bach erstmals 1754 und wurde schließlich letztmalig 1822 in der siebenten Auflage ediert. Das Werk galt als das beste seiner Zeit dieser Art. Bach verarbeitete in seinem Werk auch einen Abschnitt über die byzantinische Rechtsentwicklung.

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2017 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.