ADAM,A., Handbuch der römischen Alterthümer, Erlangen 1794-96.

ADAM, Alexander, Handbuch der römischen Alterthümer. Zur vollständigen Kenntnis der Sitten und Gewohnheiten der Römer und zum leichtern Verständnis der lateinischen Klassiker, durch Erklärung der vornehmsten Worte und Redensarten, die aus den Sitten und Gebräuchen erläutert werden müssen entworfen von Alexander Adam, Rektor auf der hohen Schule zu Edinburgh. Aus dem Englischen nach der zweiten beträchtlich vermehrten Ausgabe übersetzt und mit Zusätzen und erläuternden Anmerkungen bereichert von Johann Leonhardt Meyer. Erlangen, In der Waltherschen Buchhandlung, 1794 -1796. Oktav. Titel-Stahlstich, XXIV, (8), 1187 S., 6 gefalteten Tafeln Zwei schöne, gut erhaltene, zeitgenössische Pergamentbände mit Buntpapierüberzug auf den Buchdeckeln und Pergamentecken.

320,00

Bestellnummer: 107AB

Erster Band Erbauung Roms und Eintheilung seiner Bürger I. Der Senat und die Patrizier II. Die Ritter III. Die Plebejer oder das Volk Die Gerechtigkeitspflege bei den Römern I. Civilgerichte II. Kriminalgerichte Die Religion bei den Römern Zweiter Band Das Jahr bei den Römern Einteilung der Tage und Feste bei den Römern Die Schauspiele bei den Römern Das Kriegswesen bei den Römern Das Seewesen bei den Römern Gewohnheiten der Römer Die Gewichte und Münzen bei den Römern Die Fahrzeuge bei den Römern Von der Stadt Von den öffentlichen Gebäuden der Römer Grenzen des römischen Reichs

Adam, Handbuch der römischen Alterthümer, 1794

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2017 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.